Benutzerspezifische Werkzeuge
Navigation
 

Aktuelles

Nachrichten
Arbeitstagung vom 7. bis 8. September 2016 in Berlin mehr...
Konferenz vom 30. bis 31. August 2016 in Temeswar/Timişoara (Rumänien) mehr...
Deutsche Siedlungsgeschichte, Literatur und Kultur in Mittel-, Ost- und Südosteuropa mehr...
Diskussionsveranstaltung am 6 . September in der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur (18.00-20.00 Uhr) mehr...

Publikationen über Schlösser hier erhältlich

Publikationen über Schlösser hier erhältlich

In unserem Shop erhalten Sie einen Überblick über alle lieferbaren Titel des Freundeskreises Schlösser und Gärten der Mark. Hier geht's zum Shop

 

Europameile 2013: "Europa ist hier!" - Großer Besucherandrang im Herzen Berlins

Unter strahlend blauem Himmel und vor gut gelauntem Publikum eröffneten der Regierende Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit, der Irische Botschafter Dan Mulhall und die stellvertretende Leiterin der Vertretung der Europäischen Kommission Marie-Thérèse Duffy-Häusler am 6. Mai die Europameile 2013.

6. Mai 2013 I

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit eröffnet die Europameile.

Diese fand wie schon im Jahr 2011 auf dem Pariser Platz vor dem Brandenburger Tor und damit im Herzen Berlins statt. Veranstaltet wurde die Europameile vom Europäischen Informationszentrum Berlin (in Trägerschaft der Deutschen Gesellschaft e.V.) mit Förderung durch die Senatskanzlei Berlin und in Kooperation mit der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland.

6. Mai 2013 II

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit und die Berliner Europabeauftragte Staatsekretärin Hella Dunger-Löper am Stand der Deutschen Gesellschaft e.V. mit Dr. Andreas H. Apelt, Bevollmächtigter des Vorstandes

Nach dem Start von 1.000 blau-gelben Luftballons präsentierten 35 Aussteller aus Politik und Zivilgesellschaft ihre vielfältigen Europaaktivitäten. Getreu dem Motto „Europa ist hier“  luden sie an bunten Marktständen zudem zu  einem breiten Mitmachprogramm ein.  Ob am Kletterturm der Vertretung der Europäischen Kommission oder am Glücksrad des Europäischen Informationszentrums Berlin (EIZ), ob am Wunschbaum der Europinia oder bei einer Bodenzeitung der Europa-Union zur Unionsbürgerschaft –  den Bürgerinnen und Bürgern war eine altersgerechte Auseinandersetzung mit dem Thema Europa garantiert.

6. Mai 2013 III

Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule am Brandenburger Tor (Europaschule) bezauberten die Gäste mit ihrem Tanz.

Die Deutsche Gesellschaft e.V. informierte über ihre vielfältigen europäischen Aktivitäten, etwa im Rahmen von Ideenwettbewerben und Kampagnen. Des Weiteren traf man etwa am Stand der Allianz Kulturstiftung Vertreter des Transeuropa Festivals und des Onlinemagazins „Europe&Me“. Informationen aus erster Hand zu Europa in Berlin erhielt man u.a. am Stand der Senatskanzlei und des EIZ Berlin. Der Europäische Sozialfonds (ESF) und der Europäische Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) hielten Informationen zu EU-Fördermöglichkeiten bereit. Auch die Europabeauftragten der Berliner Bezirke waren gekommen und gaben einen Einblick in die kommunalen Aktivitäten der EU. Mit EurActiv.de war zudem ein europäisches Nachrichtenportal vor Ort. Besonders lebendig  ging es am Stand der Staatlichen Europa-Schulen Berlin zu, an dem Lehrer und Schüler dreier Grundschulen ihre bilingualen Schulprofile präsentierten.

6. Mai 2013 V

Eine flotte Sohle aufs Parkett legte die Tanzgruppe "Jigs & Reels" und begeisterte die Gäste mit irischen Tänzen, begleitet von der Irish-Folkband "Clover". Anlass war die irische EU-Ratspräsidentschaft.

Für europäische Atmosphäre sorgten zudem auch die Auftritte der Irish-Folkband „Clover“ und der irischen Tanzgruppe „Jigs and Reels“. Anlässlich der Irischen EU-Ratpräsidentschaft war auch die Irische Botschaft mit einem Stand vertreten und informierte die Bürgerinnen und Bürger über Land, Leute und die irischen Europaaktivitäten. Die transatlantischen Beziehungen wurden am Stand der US-Botschaft gepflegt.

6. Mai 2013 IV

Der Stand des Europäischen Informationszentrums Berlin (EIZ) war immer gut besucht. Das Glücksrad war ein Magnet für Kinder, aber auch Erwachsene kamen mit uns ins Gespräch.

Die Europameile 2013 ist eines der größten Events der diesjährigen Europawoche, die mit einer Vielzahl von Veranstaltungen im Vorfeld des Europatages am 9. Mai 2013 in Berlin über Europa informiert. Wissenswertes über die Europawoche sowie einen Überblick über die Veranstaltungen lesen Sie hier.

Im Rahmen der Europameile waren vertreten: 

  • Allianz-Kulturstiftung
  • Berlin Partner GmbH
  • Botschaft der Republik Irland
  • Deutsche  Gesellschaft e.V.
  • Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW)
  • EurActiv
  • Eurodesk Berlin: Verein junger Freiwilliger
  • Europäische Bewegung Deutschland (EBD)
  • Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)
  • Europa-Union Deutschland e.V., Landesverband Berlin
  • Europäischer Sozialfonds (ESF)
  • Europäisches Informationszentrum Berlin (EIZ)
  • Europäisches Jugendparlament
  • Europabeauftragte der Berliner Bezirke
  • Europeers
  • FEZ Berlin
  • Freundeskreise Schlösser und Gärten der Mark
  • Informationsbüro des Europäischen Parlaments (im Europäischen Haus)
  • Interessengemeinschaft Friedrichstraße
  • Junge Europäische Bewegung (JEB)
  • Kampagne „Welcome Croatia“
  • Landesjugendring Berlin
  • Landeszentrale für politische Bildung Berlin
  • MitOst e.V.
  • Online-Magazin "Europe & me"
  • Osteuropazentrum Berlin
  • OEZ Berlin Verlag
  • Politikfabrik e.V.
  • Senatskanzlei Berlin
  • Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft
  • Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung
  • Staatliche Europaschulen Berlin (Märkische Grundschule Reinickendorf, Grundschule am Brandenburger Tor, Finow-Grundschule)
  • Statistisches Bundesamt
  • Stiftung Zukunft Berlin
  • Transeuropa Festival
  • US-Botschaft
  • Vertretung der Europäischen Kommission (im Europäischen Haus)
Lesen Sie mehr über die Europameile bei EurActiv.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Europäischen Informationszentrum Berlin, Ihrer zentralen Anlaufstelle bei allen Fragen zu Europa.

Ihr Ansprechpartner:

Jan Roessel
Tel. (030) 88 412 251
E-Mail: jan.roessel(at)deutsche-gesellschaft-ev.de

Die Europameile wird von der Senatskanzlei Berlin gefördert und findet in Kooperation mit der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland statt. Den Rahmen bildet das Europäische Jahr der Bürgerinnen und Bürger. Hier erfahren Sie mehr über die im Rahmen des Europäischen Jahres geplanten Aktivitäten.

 EJ 2013