Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 

Header Reichstag klein

 

Foto2Mit den insgesamt acht Bürgerdialogen in Brandenburg schaffen die Europäische Kommission und das Ministeriums der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg ein öffentliches Diskussionsforum über aktuelle Themen der Europäischen Union. Im Mittelpunkt der Diskussionen stehen dabei die Themen Migration und Flucht, Verbraucherschutz und Digitalisierung. Die Deutsche Gesellschaft e. V. organisiert die Durchführung der Bürgerdialoge, die in Zusammenarbeit mit dem „Bündnis für Brandenburg“ und dem „Verbund Entwicklungspolitischer Nichtregierungsorganisationen Brandenburgs e. V.“ (Venrob) ausgetragen werden. Die Bürgerdialoge stehen unter der Schirmherrschaft der jeweiligen Städte.

 

Thema: Politik für VerbraucherInnen in EUropa und der Region - Was ist die Verantwortung der KonsumentInnen?

Betrachtet man aktuelle Schlagzeilen ist häufig von Dieselskandal, Onlineabzocke, Ärger mit der Bank oder Pestizide im Essen zu lesen. Nicht in jeder Situation fühlen sich VerbraucherInnen gut geschützt. Macht die Politik genug? Und wie steht es mit der Macht der VerbraucherInnen? Der Werbespruch „Geiz ist geil“ wurde zu einem Renner auch in der Umgangssprache. Insofern war er durchaus erfolgreich und passte offensichtlich zum Kaufverhalten vieler Menschen. Die Entscheidung für das billigste Produkt hat aber oft seinen Preis – sei es die unerwünschte Werbung nach einem Onlineeinkauf oder die unfairen Arbeitsbedingungen in anderen Ländern. Reichen Informationen und Wissen für VerbraucherInnen aus?

Zeit:
27. August 2018 um 18:00 Uhr

Ort:
Dominikanerkloster, Uckerwiek 813, 17291 Prenzlau

Mit Ihnen diskutieren:

  • Anne Quart, Staatssekretärin im Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg
  • Bernhard Schnittger, Europäische Kommission in Deutschland
  • Dr. Katarzyna Guzenda, Verbraucherzentrale Brandenburg e.V.

Moderatorin: Vanja Budde, Deutschlandradio, Landeskorrespondentin Brandenburg

Hendrik Sommer, Bürgermeister der Stadt Prenzlau, übernimmt die Schirmherrschaft der Veranstaltung und hält ein Grußwort.

 

Reden Sie mit! #EUdialogues

 

Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei. Wir bitten um Anmeldung(en) an: .

 

 

Ansprechpartner:
Sebastian Rösner
Leitung EU & Europa
Tel.: 030 88412 202
» E-Mail schreiben

 

 

Veranstalter: 

Brandenburg Brgerdialog

Europische Kommission Brgerdialog

 

 

 

 

 

 

 

In Kooperation mit:

Bndnis fr Brandenburg Brgerdialoge

Venrob Brgerdialog

 

 

 

 
 
 

Direktlinks

Studienreisen web 
Stimmen der Opposition
Teaser Europasaal 2
Teaser Publikationen
Freundeskreis
Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies von dieser Seite akzeptieren