Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 
 

Zeitzeugengespräche mit Abschlussdiskussion 2015

Kindersoldaten damals und heute

 

Das Ende des Zweiten Weltkrieges jährte sich 2015 zum 70. Mal. Ergänzend zum öffentlichen Gedenken sowie als Mahnung an Krieg, Flucht und Vertreibung in Europa initiierte die Deutsche Gesellschaft e. V. unter dem Titel „70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Kindersoldaten damals und heute“ eine fünfteilige Veranstaltungsreihe. Vier Veranstaltungen waren als Zeitzeugengespräche konzipiert, in denen ehemalige Kindersoldaten des Zweiten Weltkrieges zu Wort kamen.

 

zeitzeugengespraech grimmaimage previewimage preview2 

 

 

 

 

 

 

 

Termine:

30. Oktober 2015, Gymnasium St. Augustin in Grimma
Zeitzeuge: Dr. Berthold Meier
 
26. November 2015, Heidehofgymnasium in Stuttgart
Zeitzeuge: Dr. Ekkehardt Rudolph
 
30. November 2015, Humboldt-Gymnasium in Karlsruhe
Zeitzeuge: Prof. Dr. Werner Nemitz

21. Dezember 2015, Canisius-Kolleg in Berlin
Zeitzeuge: Lothar Scholz

 

Darüber hinaus fand eine Podiumsdiskussion zum Thema „70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges: Kindersoldaten damals und heute“ statt.

 

abschlussdiskussion kindersoldaten
Zeit:
17. November 2015, 14:00 - 16:30 Uhr

Ort:
Deutsches Historisches Museum Berlin, Zeughauskino

Veranstaltungsprogramm

 

 

 

Eine Publikation hat das Thema wissenschaftlich aufgearbeitet und eine Auswahl an Erfahrungsberichten ehemaliger Kindersoldaten zusammengefasst.

 

 

Ansprechpartner:
Niels Dehmel
Referent Politik & Geschichte
Tel.: 030 88412 253
E-Mail:

 

Förderer & Partner:
Bundesministerium des Innern
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.
Deutsches Historisches Museum

 
 
 

Direktlinks

Studienreisen web 
02a einheitsdenkmal
Teaser Europasaal 2
Teaser Publikationen
Freundeskreis
Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse