Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 

Bild

 

Veranstaltungsreihe mit prominenten Gästen

Schlossgespräch mit Christiane Paul

 

Christiane Paul page 001Am Donnerstag, den 2. November 2017, um 19:00 Uhr startet die Reihe der „Schlossgespräche Königs Wusterhausen“ in ihrer dritten Auflage. Im Rahmen der Reihe äußern sich prominente Gäste im Kontext ihrer Biografie zu aktuellen Themen. Mit diesem kulturellen Highlight im Land Brandenburg soll vor allem eine Brücke zwischen bedeutenden Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und der Bevölkerung geschlagen werden.

Nachdem im vergangenen Herbst Ulrich Matthes den Auftakt gab und Ronald Zehrferld im April zu Gast war, konnten wir für den Herbst 2017 Christiane Paul gewinnen. Sie zählt zu den vielseitigsten und erfolgreichsten deutschen Schauspielerinnen ihrer Generation. Geboren und aufgewachsen in Berlin erhielt sie mit 17 Jahren ihre erste Hauptrolle im Film „Deutschfieber“. Seit Beginn ihrer Karriere war sie in unzähligen Kino- und Fernsehfilmen zu sehen, u. a. in den Quotenhits „Unsere Mütter unsere Väter“ und „Das Adlon“. Im letzten Jahr wurde Paul mit dem „International Emmy“ als beste Hauptdarstellerin für den TV-Fim „Unterm Radar“ ausgezeichnet.

Außerdem wurde Christiane Paul als beste Nebendarstellerin für den Film „Die Welt des Wunderlichts“ beim Deutschen Filmpreis nominiert. Sie stellt ihre Wandelbarkeit in den unterschiedlichsten Genres und Rollen immer wieder unter Beweis und sucht bei der Auswahl ihrer Rollen und Stoffe stets die Herausforderung. Neben ihrem großen Spektrum in ihrer Film- und Fernseharbeit engagiert sich Christiane Paul für den Erhalt der Natur und für soziale Projekte. Sie lebt umweltbewusst und kämpft für bessere Bildung. 

Die Veranstaltungsreihe „Schlossgespräche“ ist ein gemeinsames Projekt der Stadt Königs Wusterhausen und der Deutschen Gesellschaft e. V.

Moderation:
Andrea Thilo

Gast:
Schauspielein Christiane Paul 

Zeit:
Donnerstag, 2. November 2017, 19:00 Uhr

Ort:
Rathaus Königs Wusterhausen, Rathaussaal
Schlossstraße 3
15711 Königs Wusterhausen

Eintrittspreise:
10 € (VVK), 13 € (AK)

Vorverkaufsstelle:
Musikladen Brusgatis
Bahnhofstraße 10
15711 Königs Wusterhausen

 

Ansprechpartner:
Alesch Mühlbauer
Leiter Kultur & Gesellschaft
Tel.: 030 88412 201
» E-Mail schreiben

 

Förderer:
Stadt Königs Wusterhausen

 
 
 

Direktlinks

Studienreisen web 
Stimmen der Opposition
Europasaal
teaser publikationen web
Freundeskreis
Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse