Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 
 

 

Nach den Revolutionen von 1989/90 standen die DDR und die Staaten Ostmitteleuropas vor gewaltigen Umbruchsprozessen, die alle Bereiche betrafen und in ihren Nachwirkungen bis heute spürbar sind. Der Tagungsband bilanziert die dreißigjährige Transformationsgeschichte in europäisch vergleichender Perspektive. In dem Band kommen Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft zu Wort, die sich mit den Rahmenbedingungen in den Schwerpunktländern DDR, Polen, der Tschechischen Republik und Ungarn, mit dem Verlauf und den Folgen der Transformation in diesen Staaten sowie mit der Rezeption des „Aufbau Ost“ in Ostmittteleuropa beschäftigen.

Cover Aufbau Ost

Herausgegeben im Auftrag der Deutschen Gesellschaft e. V. von Andreas H. Apelt, Evelyna Schmidt und Heike Tuchscheerer

Gedruckt mit freundlicher Unterstützung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Bundesländer

Mitteldeutscher Verlag, Halle (Saale) 2020

EUR 16,00

 

 

 
 
 

Direktlinks

Internationale Studienreisen

Über Geschichte Stolpern

Europassaal

Publikationen

Freundeskreis der Schlösser und Gärten

Projekt „Mein, dein, unser Deutschland“

Projekt „Antisemitismus in Deutschland“

Essaywettbewerb

Projekt „Debüt-Konzerte im ländlichen Raum“

Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse