Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 
 

Birkholz

Birkholz, Landkreis Stendal. Heft 16, Berlin 2018 (ISBN-Nr. 978-3-941675-88-9).

Brita von Götz-Mohr

Ab 1770, nachdem sich Birkholz schon etliche Jahrzehnte im Besitz der Familie von Bismarck befand, wurde das heutige Gutshaus als langgestreckter zweigeschossiger Putzbau von 15 Achsen mit Halbwalmdach und abgewalmten Ziergauben errichtet. Ein leicht aus der Wandfläche hervortretender Mittelrisalit samt Eingangsvorbau wurde vermutlich um 1850 hinzugefügt, als das Gut Birkholz von der Familie Ballerstedt erworben wurde. 1945 erfolgte die Enteignung, der Abriss des Gutshauses konnte verhindert werden. Nach verschiedenen Nutzungen und Leerstand gelangte das Haus 2008 wieder in Privatbesitz und wurde umfassend saniert. Heute wird es von den Eigentümern bewohnt.

 

welle

Ort: Birkholz
Seitenzahl: 20
Anzahl Abbildungen: 24
Sprache: deutsch

€0.00
(inkl. 7% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

 

 

 
 
 

Direktlinks

Internationale Studienreisen

Über Geschichte Stolpern

Europassaal

Publikationen

Freundeskreis der Schlösser und Gärten

Projekt „Mein, dein, unser Deutschland“

Projekt „Antisemitismus in Deutschland“

Essaywettbewerb

Projekt „Debüt-Konzerte im ländlichen Raum“

Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse