Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 
 

Podiumsdiskussion 2018

Den Opfern verpflichtet. Antisemitismus in Geschichte und Gegenwart

 

Nicht zuletzt angesichts der Häufung antisemitischer Vorfälle in der letzten Zeit mahnt der 80. Jahrestag der Reichspogromnacht von 1938 zur Erinnerung an die Opfer der NS-Diktatur – und zum Einsatz für demokratische Grundwerte, Toleranz und Zivilcourage.

Im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft e. V. und des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung diskutierten am 5. November 2018:

  • Prof. Dr. Bernd Faulenbach (Vorsitzender des Vereins „Gegen Vergessen – Für Demokratie“)
  • Dr. Felix Klein (Beauftragter der Bundesregierung für jüdisches Leben in Deutschland und den Kampf gegen Antisemitismus)
  • Abraham Lehrer (Vizepräsident des Zentralrats der Juden in Deutschland)
  • Franz Müntefering (Bundesminister a. D. und Vorstandsvorsitzender der Deutschen Gesellschaft e. V.)
  • Dr. Jacques Schuster (Chefkommentator und Ressortleiter Politik der WELT und WELT AM SONNTAG)
  • Prof. Dr. Cornelia Wilhelm (Ludwig-Maximilians-Universität München)

 

 1 Begrung Demmer2 Begrung Mntefering3 Ansprache KleinIMG 0798 formatiert

Publikum6 Diskussion Publikum

 

 

Den TV-Beitrag des MDR zur Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft e. V. und des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung finden Sie hier.

Die Pressemitteilung des Presse- und Informationsamts der Bundesregierung ist hier verfügbar.

 

Projektleitung:
Dr. Lars Lüdicke
Referent Politik und Geschichte
Tel.: 030 88412 203
» E-Mail schreiben

 

Eine gemeinsame Veranstaltung von:

BPA Office Farbe

 Logo DG transparenter Hintergrund

 

´

 
 
 

Direktlinks

Studienreisen web 
02a einheitsdenkmal
Teaser Europasaal 2
Teaser Publikationen
Freundeskreis
Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse