Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 
 

Diedersdorf/ Märkisch Oderland

Diedersdorf, Landkreis Märkisch-Oderland. Heft 64, Berlin 2004.

Marie-Luise Rohde

Ehem. Herrenhaus, um 1748 für Kriegsrat Carl Gottlob von Cuno erbaut, des Weiteren ab 1834 im Besitz des Oberbürgermeisters von Frankfurt/ Oder Johann, Gottlieb Lehmann und ab 1827 erworben vom Großindustriellen Max Johann Ludwig Seidel. Das Diedersdorfer Herrenhaus präsentiert sich als dreiflügeliges Landschloss in gleichmäßigen Proportionen und tektonisch klaren Formen. Es lassen sich der Anlage drei markante Bauphasen zuordnen: Barock (Axialität und Symmetrie des Baus, Cour d’honneur), Klassizismus (Halbkreisfenster, Eckvorlagen, Mittelrisalit) und Historismus (Eingangsportal aus Sandstein mit Wappenkartusche).

 

diedersdorf maerkisch oderland

Ort: Diedersdorf / Märkisch-Oderland
Seitenzahl: 26
Anzahl Abbildungen: 26
Sprache: deutsch

€4.00
(inkl. 5% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Ortsangabe:

 
 
 

Direktlinks

Studienreisen web 
02a einheitsdenkmal
Teaser Europasaal 2
Teaser Publikationen
Freundeskreis
Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse