Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 
 

Lebusa

Lebusa, Landkreis Elbe-Elster. Heft 138, Berlin 2014 (ISBN-Nr. 978-3-941675-59-9).

Inga Ragnit

Ehem. Herrenhaus auf den Grundmauern einer Wasserburg; Umbau durch H.C. von Bodenhausen 1856 im neogotischen Stil und damit verbundene Beseitigung des Wassergrabens und der Zugbrücke; vierflügeliger, schlichter Bau mit kleinem Innenhof und wehrhaftem Charakter; auffälligste Gestaltung des Westflügels durch Stufengiebel, abgestufte Strebepfeiler, die auf mittelalterliche Wehrarchitektur verweisen, Fensterbetonungen durch sog. „eyebrows“, Rundturm an der Nordecke mit Zinnenbekrönung; 1910 Umbau nach schwerem Brand; nach 1945 Plünderung des Schlosses und verschiedene Nutzungen. Seit 1998 in Privatbesitz.

 

lebusa

Ort: Lebusa
Seitenzahl: 22
Anzahl Abbildungen: 25
Sprache: deutsch
 
€6.00
(inkl. 5% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Ortsangabe:

 
 
 

Direktlinks

Studienreisen web 
02a einheitsdenkmal
Teaser Europasaal 2
Teaser Publikationen
Freundeskreis
Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse