Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 

Header Reichstag klein

 

Konferenz

1989-2019: Die Revolutionen in der DDR und in Ostmitteleuropa globale Entwicklungen und Perspektiven

 

Mit den Jahren 1989/90 verbindet sich eine historische Zäsur – mit nachhaltigen Wirkungen für Deutschland und Europa. Die Deutsche Gesellschaft e. V. hat gemeinsam mit der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und dem Berliner Beauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur auf der oben genannten Konferenz im Jubiläumsjahr 2019 einen Beitrag geleistet, um eine vergleichende Gesamtperspektive auf die  Revolutionen von 1989/90 in der DDR und ausgewählten Ländern Ostmitteleuropas zu entwickeln. Ziel war es, die Auf- und Umbrüche in den langen historischen Linien zu verorten und danach zu fragen, was geblieben ist.

1 IMG 5889 schneider2 IMG 5902 meckel3 IMG 6040 podium 1

 

 

 

 

 

 

4 IMG 6078 bange6 DSC09785 podium 25 DSC09777 swartz

 

 

 

 

 

 


Veranstaltungsort: Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund

Zeitraum: 19. bis 20. März 2019

Veranstaltungsprogramm und Kurzbiografien der Mitwirkenden

7 DSC09791 jessen8 IMG 6217 mayer9 IMG 6258 obertreis

 

 

 

 

 

 

11 IMG 6159 publikumsfragen10 DSC09811 podium12 IMG 6104 infostand

 

 

 

 

 

 


Folgende Themen standen im Mittelpunkt der Auseinandersetzung:

-   1989/90 als globale Zäsur
-   die Revolutionen in der DDR und in ausgewählten Ländern Ostmitteleuropas
-   von den Revolutionen zur Veränderung der internationalen Ordnung
-   1989/90 als Ausgangspunkte politischer Neuordnungen in der DDR und in Ostmitteleuropa
-   persönliche Erfahrungen von Zeitzeuginnen und Zeitzeugen nach 1989/90
-   1989/90 als europäischer Erinnerungsort?
-   europäische Konflikte in der nachrevolutionären Epoche
-   der Weg zu neuen Autoritäten Demokratieverlust(e) in Europa
-   Wohin strebt Europa?


Pressebeiträge u. a.:

Das Forum mit Harald Asel – 1989/90...und die Welt war anders

Eine Revolution und ihre Folgen

Die Vortragsbeiträge werden in einem Tagungsband veröffentlicht.

Diese Konferenz bildet den Auftakt der siebenteiligen Diskussionsreihe „REVOLUTION! 1989 – Aufbruch ins Offene.

 

Projektleitung:
Dr. Heike Tuchscheerer
Leiterin der Abteilung Politik und Geschichte
Tel.: 030 88412 254
» E-Mail schreiben

 

Förderer & Partner:
Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
Berliner Beauftragter zur Aufarbeitung der SED-Diktatur (BAB)
Inforadio vom rbb

 
 
 

Direktlinks

Studienreisen web 
Stimmen der Opposition
Teaser Europasaal 2
Teaser Publikationen
Freundeskreis
Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies von dieser Seite akzeptieren