Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 
 

Seminare mit Zeitzeugengespräch 2021

Alles nur Geschichte(n)? — Leben im doppelten Deutschland

Die Existenz zweier deutscher Staaten mit unterschiedlichen politischen und ökonomischen Systemen scheint heute nur mehr schwer vorstellbar. Dabei hat die globale Systemkonkurrenz des Kalten Krieges das Leben im geteilten Deutschland über 40 Jahre maßgeblich geprägt. Umso wichtiger ist es, jungen Menschen zu vermitteln, dass das „doppelte Deutschland“ nicht nur eine Episode der Vergangenheit ist. Die Erfahrungen in den beiden deutschen Staaten wirken bis in die Gegenwart.

 

2020 ang 1

         
 

2020 ang 3

Jérôme Laval: Mur de Berlin à Bethaniendamm, août 1989 (CC BY-SA 4.0)           © Deutsche Gesellschaft e. V.  
             

Um Jugendlichen und jungen Erwachsenen den Zugang zu dieser besonderen Periode der deutschen Geschichte zu ermöglichen, bietet die Deutsche Gesellschaft e. V. im Jahr 2021 bundesweit kostenfreie Seminare mit Zeitzeugengespräch unter dem Titel „Alles nur Geschichte(n)? – Leben im doppelten Deutschland“ an.

Das Angebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene in Schulen, Berufsschulen und außerschulischen Bildungseinrichtungen sowie an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus Vereine oder an Akteurinnen und Akteure aus der Erwachsenenbildung.

Jede Veranstaltung besteht aus einem Seminar, in dem das Leben im geteilten Deutschland und die globalen Rahmenbedingungen interaktiv erörtert werden. Das anschließende Zeitzeugengespräch stellt Persönlichkeiten in den Mittelpunkt, die im besonderen Maße vom Leben im geteilten Deutschland betroffen waren.

Gerne passen wir den Ablauf zeitlich und inhaltlich an Ihre Wünsche an. Gerne führen wir das Format auch online oder in hybrider Form mit Ihnen durch.

Beispielablauf:

09:00 - 10:30 Uhr 
 
 
 
Seminar „Alles nur Geschichte(n)? - Leben im doppelten Deutschland“
10:30 - 11:00 Uhr
 
 
 
Pause
11:00 - 12:30 Uhr
 
 
 
Zeitzeugengespräch

Covid-19-Pandemie: Die Durchführung der Veranstaltung passen wir selbstverständlich an die bei Ihnen vor Ort gültigen Infektionsschutzmaßnahmen an.

Profitieren Sie von unserem kostenfreien Angebot und kontaktieren Sie uns!

Ausführliche Informationen über das Projekt entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Projektleitung und Anmeldungen:
Dr. Vincent Regente
Referent Politik & Geschichte
Tel.: 030 88412 288
» E-Mail schreiben

Förderer & Partner:

BMWi Web 2x de WBZ  BNBL 2018 Office Farbe de
 

Beauftragter der Bundesregierung für die neuen Bundesländer
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

 

 
 
 

Direktlinks

Studienreisen web 
02a einheitsdenkmal
Teaser Europasaal 2
Teaser Publikationen
Freundeskreis
Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse