Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 
 

Tagung für junge Russlanddeutsche 2022

Gestern „Die Mitgebrachten“ – heute Generation PostOst. Sowjetische Vergangenheit und bundesrepublikanische Gegenwart der Nachfolgegeneration russlanddeutscher Aussiedler

Welche Bedeutung haben die sowjetisch geprägten Familiengeschichten für junge Russlanddeutsche? Welche Herausforderungen und welche Möglichkeiten sind mit diesen besonderen Erfahrungen verbunden? Was denken die jungen Menschen selbst? Diesen Fragen widmet sich unsere als interaktive Akademie gedachte Tagung.

 

Forum

Eine besondere Einwanderungsgeschichte - Die Migration und Integration jüdischer Zuwanderinnen und Zuwanderer in Deutschland nach 1990

Deutschland ist ein Einwanderungsland. Diese Erfahrung haben die jüdischen Gemeinden bereits gesammelt, noch ehe der politische Diskurs der Bundesrepublik dies offen thematisiert hat und können hierbei auf eine bemerkenswerte Integrationsleistung verweisen. Durch die Flucht vieler Jüdinnen und Juden infolge des Krieges gegen die Ukraine erhielt das Thema in jüngster Zeit eine tragische Aktualität.

Litt-Symposium 2021

XXV. Theodor-Litt-Symposium

Politische Bildung als Teil der historischen Aufarbeitung. Ein ostmitteleuropäischer Vergleich

Das XXV. Theodor-Litt-Symposium blickte auf den Stand der historischen Aufarbeitung in den Staaten Ostmitteleuropas und diskutierte über den Stellenwert sowie die Leistungsfähigkeit der politischen Bildungsarbeit für die historische Aufklärung und die Erinnerungskultur.

Regionalforen 2021 mit Livestream

Jüdische Vielfalt in Deutschland

Das Jubiläumsjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ bietet einen aktuellen Anlass, die Vielfalt jüdischen Lebens angemessen zu würdigen. Daher leisten die Regionalforen einen Beitrag dazu, im Rahmen von Podiums- und Publikumsgesprächen das öffentliche Bewusstsein für die historische und gesellschaftliche Relevanz jüdischen Lebens in Deutschland zu stärken.

Tagung am 27./28.2022 in Berlin

Danzig – Berlin: Eine vergessene Beziehungsgeschichte

Was verbindet diese beiden Metropolen an der Ostsee und an der Spree? Es handelt sich um eine lange Verflechtungsgeschichte, deren Betrachtung ebenso in die Irrungen und Wirrungen wie in die über Jahrhunderte friedlichen und fruchtbaren Beziehungen zwischen Deutschland, Danzig und Polen einführt.

 
 
 

Direktlinks

Internationale Studienreisen

Über Geschichte Stolpern

Europassaal

Publikationen

Freundeskreis der Schlösser und Gärten

Projekt „Mein, dein, unser Deutschland“

Projekt „Antisemitismus in Deutschland“

Essaywettbewerb

Projekt „Debüt-Konzerte im ländlichen Raum“

Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse