Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 
 

Zeitzeugenprojekt

Von der Schulbank in den Krieg

IMG 5625Die Deutsche Gesellschaft e. V. wird Interviews mit fünf Zeitzeugen führen und Aufzeichnen, die in den letzten Wochen des Zweiten Weltkriegs zum Kriegsdienst eingezogen wurden. Die Aufnahmen bilden die Grundlage für fünf Schul-Workshops,in deren Verlauf sich die Teilnehmenden mit dem Aufwachsen im Nationalsozialismus, den Erfahrungen der damals Jugendlichen Soldaten an der Front und in Kriegsgefangenschaft sowie dem Neuanfang nach dem Zweiten Weltkrieg beschäftigen. Die Schülerinnen und Schüler können die Antworten und Aussagen der Zeitzeugen vergleichen und auf dieser Basis darüber reflektieren, wie es im NS-Staat möglich war, dass Minderjährige in einen aussichtslosen Kampf geschickt wurden und wie die Zeitzeugen mit Ihren Erfahrungen umgehen.
 

 

 

 

Ansprechpartner:
Alesch Mühlbauer
Referent Politik & Geschichte
Tel.: 030 88412 204
» E-Mail schreiben

 

Förderer & Partner:
Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

 

 
 
 

Direktlinks

Internationale Studienreisen

Über Geschichte Stolpern

Europassaal

Publikationen

Freundeskreis der Schlösser und Gärten

Projekt „Mein, dein, unser Deutschland“

Projekt „Antisemitismus in Deutschland“

Essaywettbewerb

Projekt „Debüt-Konzerte im ländlichen Raum“

Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse